Aktuelle Verhaltensregeln zu Corona

Corona Verhaltensregeln in unserer Fahrschule

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir den Betrieb unserer Fahrschule an die gültigen Corona-Verhaltensregeln anpassen:

Es gilt im Moment die 29. CoBeLVO!

Theoretischer Unterricht:

Es gilt die 3G Regel für den Theorieunterricht. Das bedeutet, es dürfen nur geimpte, genesene oder getestete Personen am Theorieunterricht teilnehmen.

Der Nachweis der Impfung oder Genesung ist vorzuzeigen.

Als Test wird nur ein PoC-Antigentest von einer Teststelle (nicht älter als 24h), ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein PoC-Antigentest zur Selbsttestung der unter Aufsicht vor Ort durchgeführt wurde. Der Test ist von den Fahrschülern/-innen selbst mitzubringen und in der Fahrschule anzuwenden und gilt nur für das betreten der Fahrschule. Das Testergebnis darf nicht bescheinigt werden.

Es gilt grundsätzlich die Maskenpflicht.

Folgende Verhaltensregeln im theoretischen Unterricht gilt es zu beachten:

Praktischer Unterricht (Fahrstunden)

PKW

Motorrad / Traktor

Es versteht sich von selbst, dass die Fahrschule die Räumlichkeiten und Fahrzeuge bestmöglich reinigt und nötigenfalls desinfiziert.

Die Ausbildung in Fahrschulen wird für einen noch nicht absehbaren Zeitraum nur mit massiven Einschränkungen möglich sein. Daher bitten wir um euer Verständnis. Eine schnellstmögliche Ausbildung wird unter den aktuellen Bedingungen mehr Zeit als vor Corona einnehmen. Wir tun unser bestes die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Bleibt gesund!

Das Team der Fahrschule Schade